SUZUKI GS 500 L - Technische Daten

Allgemeine Fahrzeugdaten
Abmessungen
Fahrwerk
Bremsen
Motor, allgemein
Kolben, Zylinder
Kurbelwelle, Pleuel
Ventilsteuerung
Steuerzeiten
Schmiersystem
Kupplung, Primärtrieb
Getriebe
Sekundärantrieb
Vergaser, Kraftstoffanlage
Zündanlage
Elektrische Anlage
Beleuchtung
Abgasanlage

 

Allgemeine Fahrzeugdaten
Typbezeichnung  GS 500 L   
Anzahl der Sitzplätze 2   
Standgeräusch  - dbA   
Fahrgeräusch  - dbA   
Geschwindigkeit,  1. Gang - km/h bei Nenndrehzahl

  

Geschwindigkeit,  2. Gang - km/h
Geschwindigkeit,  3. Gang - km/h
Geschwindigkeit,  4. Gang - km/h
Geschwindigkeit,  5. Gang - km/h
Geschwindigkeit,  6. Gang - km/h (rechnerisch)
Höchstgeschwindigkeit ca. 160 km/h 46 PS, solo liegend
Abmessungen
Länge, Gesamt- 2185 mm    
Breite, Gesamt- 870 mm   
Breite, ohne Lenker  - mm   
Lenkerbreite  - mm    
Höhe, Gesamt- 1200 mm    
Sitzhöhe  - mm   
Radstand  1455 mm   
Spurweite  - mm   
Bodenfreiheit  160 mm   
Nachlauf des Vorderrades 122 mm   
Lenkkopfwinkel  61 Grad   
Lenkwinkel   ± 40 Grad von Anschlag zu Anschlag
Wendekreis  2,5 m   
Leergewicht, trocken 204 kg   
Leergewicht, fahrbereit  220 - 225 kg   
Gesamtgewicht, zulässig 380 kg   
Achslast, vorn, zulässig 125 kg   
Achslast, hinten, zulässig 165 kg   
Fahrwerk
Rahmenbauart  Doppelschleifen, Stahlrohr-   
Radaufhängung, vorn Teleskopgabel, ölhydraulisch gedämpft   
Standrohrdurchmesser  35 mm   
Federweg, vorn 160 mm   
Dämpferöl, Füllmenge 196 cm3   
Dämpferöl, Art SAE 10W-30/ATF 50/50% Wechselinterval 10.000 km
Radaufhängung, hinten Federschwinge, nadelgelagert; Doppelfederbeine, Federbasis 5-fach verstellbar, hydr. gedämpft
Federbeinlänge  325 mm zwischen Augenmitten 
Federweg, hinten 85 mm   
Reifendimension, vorn 3,25 H 19 - 4PR   
Reifendimension, hinten 4,50 H 17 -4 PR   
Reifendruck, vorn 2,0 / 2,2 bar  Solo / mit 2 Personen
Reifendruck, hinten 2,1 / 2,3 bar  Solo / mit 2 Personen
Felgengröße, vorn -   
Felgengröße, hinten -   
Bremsen
Bremse, vorn Doppel-Scheibenbremse, hydr.   
Scheibendurchmesser 275 mm   
Bremsscheibendicke, min. 6,0 mm nach Bearbeitung
Bremszylinder Einkolben-Schwimmsattel    
Bremsflüssigkeit DOT 3 oder 4
SAE J 1703a /b /c
SAE 70R3
  
Bremse, hinten Einfach-Scheibenbremse, hydr.   
Scheibendurchmesser 275 mm   
Motor, allgemein
Antriebsprinzip Verbrennungsmotor    
Arbeitsweise 4-Takt-Otto-Motor   
Anzahl der Zylinder 4   
Anordnung der Zylinder stehend   
Ausgleichswelle keine   
Starteinrichtung Kickstarter, Elektrikstarter   
Kühlung Fahrtwind, Luft   
Einfahrdrehzahl max. 4000 1/min unter 800 km
max. 6000 1/min unter 1600 km
max. 9000 1/min über 1600 km
Leerlaufdrehzahl 1100 - 1200 1/min   
Hub  55,8 mm   
Hubraum 486 (492) cm3 (andere Angabe)
Motorleistung 35 KW (46 PS) bei ......    
Drehmoment  -   
Verdichtungsverhältnis 9,7 : 1   
Kompressionsdruck 10 - 14 kg/cm2   
Verschleißgrenze 8 kg/cm2   
Kolben, Zylinder
Kolbengeschwindigkeit, mittlere ?? m/s bei Nenndrehzahl
Zylinderbohrung, Standard 53,000 - 53,015 mm   
Verschleißgrenze, Standard 53,1000 mm   
1. Übergröße - mm   
2. Übergröße - mm   
Kolbendurchmesser, Standard 52,945 - 52,960 mm   
Verschleißgrenze, Standard 52,800 mm 15 mm vom unteren Ende
1. Übergröße 53,445 mm   
2. Übergröße 53,945 mm   
Kolbenspiel 0,050 - 0,060 mm   
Nutspiel, Kompressionsring -  mm   
Verschleißgrenze 0,180 mm   
Nutspiel, Ölabstreifer - mm   
Verschleißgrenze 0,150 mm   
Stoßspiel, Kompressionsring 0,5 mm   
Verschleißgrenze, belastet 0,6 mm   
Verschleißgrenze, unbelastet 5 mm   
Kolbenbolzendurchmesser 15,995 - 16,000 mm   
Verschleißgrenze 15,960 mm   
Bolzenbohrungsdurchmesser - mm   
Verschleißgrenze - mm   
Zylinderkopfverzug, zulässig 0,25 mm  
Kurbelwelle, Pleuel
Kurbelwellenlager, Anzahl 6   
Kurbelwellenlager, Bauart 5 Rollenlager, 1 Kugellager   
Radialspiel 0,015 - 0,040 mm   
Verschleißgrenze 0,080 mm   
Hubzapfenversatz 180 Grad   
Pleuellager, Anzahl 4   
Pleuellager, Bauart Nadellager   
Pleuellagerfußspiel, axial 0,10 - 0,65 mm   
Verschleißgrenze 1,00 mm   
Kolbenbolzenlager, Bauart Gleitlager   
Kolbenbolzenlager, Spiel 0,011 - 0,014 mm   
Verschleißgrenze 0,090 mm   
Kurbelwellenschlag max. - mm   
Ventilsteuerung
Ventilanzahl/Zylinder 2   
Nockenwellen, Anzahl 2   
Nockenwellen, Anordnung OHC   
Nockenwellenantrieb Rollenkette

  

Nockenhöhe, Einlass - mm    
Verschleißgrenze - mm
Nockenhöhe, Auslass - mm
Verschleißgrenze - mm
Nockenwellenlager, Aussendurchmesser - mm   
Nockenwellenlager, Innendurchm. 21,959  21,980 mm    
Verschleißgrenze      
Spiel, Standard - mm   
Spiel, Verschleissgrenze 0,150 mm   
Nockenwellenschlag, zulässig 0,100 mm    
Ventilbetätigung Tassenstössel    
Ventilschaftdurchmesser, Einlass 6,965 - 6,980 mm   ?
Verschleißgrenze 6,90 mm   ?
Ventilschaftdurchmesser, Auslass 6,955 - 6,970 mm   ?
Verschleißgrenze 6,805 mm   ?
Ventilschaftspiel, Einlass 0,02 - 0,05 mm   
Verschleißgrenze 0,09 mm   ?
Ventilschaftspiel, Auslass 0,03 - 0,06 mm   ?
Verschleißgrenze 0,10 mm   ?
Ventilfederlänge, innere Feder - mm   
Verschleißgrenze - mm   
Ventilfederlänge, äußere Feder - mm   
Verschleißgrenze - mm   
Ventilspiel, Einlass 0,03 ...0,08 mm kalter Motor
Ventilspiel, Auslass 0,03 ...0,08 mm kalter Motor
Steuerzeiten 
Einlassventil öffnet - Grad vor OT    
Einlassventil schließt - Grad nach UT
Auslassventil öffnet  - Grad vor UT
Auslassventil schließt  - Grad nach OT
Schmiersystem
Arbeitsweise Druckumlaufschmierung   
Ölpumpe, Bauart Eaton-Flügelpumpe   
Spiel innerer/äußerer Rotor 0,2 mm   
Spiel äußerer Rotor/Gehäuse 0,25 mm   
Längsspiel der Rotoren 0,15 mm   
Druck über 0,1 kg/cm2   
Ölreservoir Nasser Ölsumpf   
Motoröl, Menge 2,4 ltr   
Motoröl, Spezifikation SAE 10 W -40 HD, API/SE-SD   
Wechselintervall 5000 km   
Ölfilter, Art Hauptstrom, Papier   
Wechselintervall 5000 km   
Kupplung, Primärantrieb
Kupplung, Bauart Mehrscheiben-Ölbad   
Spiel  3 mm am Handhebel
Mitnehmerscheiben, Anzahl 6 Stahl   
Mitnehmerscheiben, Durchmesser      
Mitnehmerscheiben, Verzug max. 0,3 mm   
Reibscheiben, Anzahl 7 Stahl mit Reibbelag   
Reibscheiben, Durchmesser      
Reibscheiben, Dicke 2,9 - 3,1 mm   
Reibscheiben, Verschleißgrenze 2,7 mm   
Kupplungsfedern, Anzahl 6   
Freie Federlänge 37,7 - 39,1 mm   
Verschleißgrenze 37 mm   
Primärantrieb, Bauart Zahnrad, schräg verzahnt   
Zähnezahl, primär  67   
Zähnezahl, sekundär 93   
Primärantrieb, Übersetzungsverh. 1,388 : 1   
Getriebe
Getriebe, Bauart Aphon-Zahnradgetriebe, klauengeschaltet, mit Fußschaltung 1. Gang unten; 5 nach oben
Anzahl Gänge 6   
Untersetzungsverhältnis, 1. Gang 2,666 (32/12)   
Untersetzungsverhältnis, 2. Gang 1,777 (32/18)   
Untersetzungsverhältnis, 3. Gang 1,380 (29/21)   
Untersetzungsverhältnis, 4. Gang 1,173 (27/23)   
Untersetzungsverhältnis, 5. Gang 1,045 (23/22)   
Untersetzungsverhältnis, 6. Gang 0,956 (22/23)   
Getriebeöl - zus. mit Motoröl
Sekundärantrieb

Sekundärantrieb, Bauart

O-Ring-Rollenkette, endlos Standard
Antriebsketten-Typ 5/8x3/8 DAIDO 50 HDS bzw. TAKASAGO 50 SH
Antriebsketten-Festigkeit      
Anzahl der Glieder -   
Ritzel, Zähnezahl  -   
Kettenrad, Zähnezahl -   
Untersetzungsverhältnis -   
Vergaser, Kraftstoffanlage
Vergaser, Anzahl 4   
Vergaser, Bauart Gleichdruckvergaser mit Zentralschwimmer   
Vergaser, Typ Mikuni, Typ BS 32 SS   
Vergaser, Durchlass 32 mm   
Hauptdüse -   
Luftdüse -   
Luftschraube 2 Umdrehungen offen   
Düsennadel (Kolbennadel) -   
Nadeldüse -   
Nadelstellung -   
Leerlaufdüse -   
2. Leerlaufdüse -  
Leerlaufluftdüse keine   
Kolbenfeder-Spannung - g   
Kolbenfeder-Länge - mm   
Schwimmerstand - ± 1 mm   
Kaltstarteinrichtung Luftschieber   
Luftfilterung PU-Schaumstoffelement, ölbenetzt   
Kraftstoffzufuhr Fallbenzin   
Tankinhalt, Gesamt-  13,5 ltr    
Tankinhalt, Reserve 4 ltr   
Kraftstoff bleiarm, min. 91 ROZ (Normal)   
Zündanlage
Zündanlagenbauart Batteriezündung, kontaktlos   
Zündspulen, Anzahl 2   
Zündspulen, Typ -   
Zündkerzen, Anzahl 4   
Zündkerzen, Typ NGK DR - 8 ES-L, ND X 24 ESR-U Standard
Elektrodenabstand 0,6 - 0,7 mm   
Zündkerzen-Entstörstecker NGK   
Unterbrecher, Anzahl 2 Hallgeber   
Kontaktabstand  0,30 - 0,40 mm   
Zündzeitpunkt - Grad vor OT unter 1400 1/min dynamisch
- Grad vor OT über 2500 1/min
Schließwinkel - Grad    
Kondensator  - Mikrofarad Kokusan
- Mikrofarad Denso
Elektrische Anlage
Lichtmaschinenbauart  Wechselstrom-Generator, 3-phasig Nippon Denson bzw. Kokusan
Statorspulen 12   
Rotor Permanentmagnet    
Spannung 12 V nominal  bei 5000 1/min
16,5 V ohne Last
14 - 15,5 V geregelt
Leistung  - W bei 8000 1/min
Spannungsregler SCR, elektronisch mit Halbleitern   
Gleichrichter Silizium-Gleichrichter   
Anlasser, Spannung 11 V   
Stromaufnahme - A Nippon Denso
- A Mitsuba
Kohlebürstenlänge 14 - 9 mm Nippon Denso
12/13 - 6 mm Mitsuba
Kollektor-Isolationselemente 0,6 - 0,2 mm zurückgesetzt   
Hauptsicherung 15 A   
Batteriespannung 12 V   
Batteriekapazität 12 Ah   
Batterietyp -   
Beleuchtung
Abblendlicht 55 W   
Fernlicht 60 W   
Standlicht 3,4 - 4 W   
Rücklicht, Bremslicht 8/23 W   
Blinker 4 x 23 W   
Instrumentenbeleuchtung 3,4 W   
Kontrollleuchte, Fernlicht 3,4 W   
Kontrollleuchte, Blinker 3,4 W   
Abgasanlage
Bauart Krümmer-Schalldämpfer-Kombination   
Eintrittsdurchmesser      
Austrittsdurchmesser      

Alle Angaben ohne Gewähr

© Michael (03.01.04 )    [Start]